Skip to main content

Datenschutzerklärung des Almdorfvereins Königsleiten e.V. (im Sinne DSGVO)

 

Diese Datenschutzerklärung soll Nutzer unserer Website über die Art, den Umfang und den Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten informieren. Wir nehmen Ihren Datenschutz sehr ernst und behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Vorschriften. Da durch neue Technologien und die ständige Weiterentwicklung unserer Webseite Änderungen an dieser Datenschutzerklärung vorgenommen werden können, empfehlen wir Ihnen sich die Datenschutzerklärung in regelmäßigen Abständen wieder durchzulesen.

Alle Informationen auf den Internetseiten des Almdorfvereins Königsleiten e.V werden "wie besehen" und ohne Gewährleistung, gleich aus welchem Rechtsgrund, dem Benutzer zur Verfügung gestellt. Der Almdorfverein Königsleiten e.V behält sich das Recht vor, seine Internetseiten jeder Zeit zu ergänzen oder Informationen zu ändern oder zu löschen. Schadenersatzansprüche gegenüber dem Almdorfverein Königsleiten e.V im Zusammenhang mit den Informationen auf den Internetseiten des Almdorfvereins Königsleiten e.V, gleich aus welchem Rechtsgrund, sind ausgeschlossen.

Sollten die Internetseiten des Almdorfverein Königsleiten e.V Links zu anderen Internetseiten, die nicht vom Almdorfverein Königsleiten e.V. unterhalten werden und Informationen von natürlichen und/oder juristischen Personen enthalten, die vom Almdorfverein Königsleiten e.V. rechtlich unabhängig sind, ist der Almdorfverein Königsleiten e.V weder für den Inhalt dieser Internetseiten verantwortlich, noch bestätigt er deren Informationen.

Zugriffsdaten

Wir erheben aufgrund unseres berechtigten Interesses (s. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Daten über Zugriffe auf die Website und speichern diese als „Server-Logfiles“ auf dem Server der Website ab. Folgende Daten werden so protokolliert:

  • Besuchte Website
  • Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes
  • Menge der gesendeten Daten in Byte
  • Quelle/Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangten
  • Verwendeter Browser
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Verwendete IP-Adresse

Die Server-Logfiles werden für maximal 7 Tage gespeichert und anschließend gelöscht. Die Speicherung der Daten erfolgt aus Sicherheitsgründen, um z. B. Missbrauchsfälle aufklären zu können. Müssen Daten aus Beweisgründen aufgehoben werden, sind sie solange von der Löschung ausgenommen bis der Vorfall endgültig geklärt ist.

SSL-Verschlüsselung

Um die Sicherheit Ihrer Daten bei der Übertragung zu schützen, verwenden wir dem aktuellen Stand der Technik entsprechende Verschlüsselungsverfahren (z. B. SSL) über HTTPS.

Reichweitenmessung & Cookies

Diese Website verwendet Cookies zur pseudonymisierten Reichweitenmessung, die entweder von unserem Server oder dem Server Dritter an den Browser des Nutzers übertragen werden. Bei Cookies handelt es sich um kleine Dateien, welche auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Ihr Browser greift auf diese Dateien zu. Durch den Einsatz von Cookies erhöht sich die Benutzerfreundlichkeit und Sicherheit dieser Website.

Cookies können nicht verwendet werden, um Programme zu starten oder Viren auf einen Computer zu übertragen. Anhand der in Cookies enthaltenen Informationen können wir Ihnen die Navigation erleichtern und die korrekte Anzeige unserer Webseiten ermöglichen.

Falls Sie nicht möchten, dass Cookies zur Reichweitenmessung auf Ihrem Endgerät gespeichert werden, können Sie dem Einsatz dieser Dateien widersprechen. Gängige Browser bieten die Einstellungsoption, Cookies nicht zuzulassen. Hinweis: Es ist nicht gewährleistet, dass Sie auf alle Funktionen dieser Website ohne Einschränkungen zugreifen können, wenn Sie entsprechende Einstellungen vornehmen.

Erfassung und Verarbeitung personenbezogener Daten

Unsere Website können Sie auch besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Zur Verbesserung unseres Online-Angebotes speichern wir jedoch (ohne Personenbezug) Ihre Zugriffsdaten auf diese Website. Zu diesen Zugriffsdaten gehören z. B. die von Ihnen angeforderte Datei oder der Name Ihres Internet-Providers. Durch die Anonymisierung der Daten sind Rückschlüsse auf Ihre Person nicht möglich.

Kontaktformular / Antrag auf Mitgliedschaft)

Wir erheben, nutzen und geben Ihre personenbezogenen Daten nur dann weiter, wenn dies im gesetzlichen Rahmen erlaubt ist oder Sie in die Datenerhebung einwilligen. Als personenbezogene Daten gelten sämtliche Informationen, welche dazu dienen, Ihre Person zu bestimmen und welche zu Ihnen zurückverfolgt werden können, also beispielsweise Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse und Telefonnummer.

 

 

Es steht es jedem Antragsteller frei, seine personenbezogenen Daten auch auf alternativen Wegen, beispielsweise auf dem Postweg oder telefonisch, an den Almdorfverein Königsleiten e.V. zu übermitteln. Die Registrierung mittels übermittelter Beitrittserklärung unter freiwilliger Angabe personenbezogener Daten dient dazu, dem betroffenen Antragsteller Inhalte oder Leistungen anzubieten, die aufgrund der Statuten des Vereins nur registrierten Mitgliedern angeboten werden können. Mitgliedern steht die Möglichkeit frei, die in deren Beitrittserklärung (Registrierung) angegebenen personenbezogenen Daten jederzeit abzuändern oder bei einer Kündigung der Mitgliedschaft, vollständig aus dem Datenbestand des für die Verarbeitung Verantwortlichen löschen zu lassen.

Wenn Sie per Formular „Antrag auf Beitritt“ auf der Website oder per E-Mail-Kontakt mit uns aufnehmen, werden Ihre angegebenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen sechs Monate bei uns gespeichert. Ohne Ihre Einwilligung werden diese Daten nicht an Dritte weitergegeben. Wir verarbeiten personenbezogene Daten wie Vorname, Nachname, IP-Adresse, E-Mail-Adresse, Wohnort, Postleitzahl und Inhaltsangaben aus dem Kontaktformular. Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten erfolgt aufgrund unseres berechtigten Interesses zur Erfüllung unserer vertraglich vereinbarten Leistungen und zur Optimierung unseres Online-Angebotes.

Mit dem Antrag auf Beitritt nimmt der Verein dessen personenbezogene Daten (Wohnsitzadresse, Adresse in Wald-Königsleiten, Geburtstag und Bankverbindung) in das Mitgliederverzeichnis des Vereins auf. Diese personen-bezogene Daten werden in den DV-Systemen des Schriftführers und weiterer Personen, die diese zur Wahrnehmung ihrer satzungsmäßigen Rechte und Pflichten benötigen (bes. Funktionen), gespeichert. Jedem Vereinsmitglied wird dabei eine Mitgliedsnummer zugeordnet. Die personenbezogenen Daten werden durch geeignete technische und organisatorische Maßnahmen vor der Kenntnisnahme unbefugter Dritter geschützt.

Der Almdorfverein Königsleiten e.V. erteilt jedem Mitglied jederzeit auf Anfrage Auskunft darüber, welche personen-bezogenen Daten des betroffenen Mitglieds gespeichert sind. Ferner berichtigt oder löscht der Almdorfverein Königsleiten e.V. personenbezogene Daten bei Kündigung der Mitgliedschaft oder auf begründeten Wunsch oder Hinweis des betroffenen Mitglieds, soweit dem keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

Sonstige Daten/Informationen von Mitgliedern werden vom Verein grundsätzlich intern nur verarbeitet, wenn sie zur Förderung des Vereinszweckes nützlich sind (z.B. Telefon- und Emailadressen) und keine Anhaltspunkte bestehen, dass ein betroffenes Mitglied ein schutzwürdiges Interesse hat, das der Erfassung und Verarbeitung entgegensteht.

Beim Austritt eines Mitglieds aus dem Verein, oder Löschung der Mitgliedschaft, werden alle personenbezogenen Daten des betroffenen Mitglieds aus der Mitgliederliste und den vereinsbezogenen DV-Systemen gelöscht. Personenbezogene Daten des austretenden Mitglieds, die die Kassenverwaltung betreffen, werden gemäß steuergesetzlicher Bestimmungen bis zu zehn Jahre ab der schriftlichen Bestätigung des Austritts durch den Vorstand aufbewahrt.

Umgang mit Kommentaren und Beiträgen

Hinterlassen Sie auf dieser Website einen Beitrag oder Kommentar, wird Ihre IP-Adresse gespeichert. Dies erfolgt aufgrund unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO und dient der Sicherheit von uns als Websitebetreiber: Denn sollte Ihr Kommentar gegen geltendes Recht verstoßen, können wir dafür belangt werden, weshalb wir ein Interesse an der Identität des Kommentar- bzw. Beitragsautors haben.

Google Analytics wird vom Almdorfverein Königsleiten e.V. nicht verwendet.

Nutzung von Social-Media-Plugins von Facebook wird vom Almdorfverein Königsleiten e.V. nicht verwendet

Newsletter-Tracking

Wir bieten eingetragenen Mitgliedern einen Newsletter an, in welchem er Sie über aktuelle Geschehnisse und Angebote informiert. Unser Newsletter enthält keine Werbung. Unseren Newsletter können nur eingetragene Mitglieder erhalten. Als eingetragenes Mitglied erklären Sie sich mit dem Newsletter-Empfang und den erläuterten Verfahren einverstanden.

Der Newsletter Versand erfolgt durch den Versanddienstleister Plus Server GmbH, einer Versandplattform der CleverReach GmbH & Co. KG, Mühlenstr. 43, 26180 Rastede, Deutschland. Informationen über die Datenschutz-bestimmungen des Versanddienstleisters erhalten Sie unter: www.cleverreach.com/datenschutz.

Widerruf und Kündigung: Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen und somit das Newsletter-Abonnement kündigen. Ebenso erlischt das Abonnement nach Austritt aus dem Almdorfverein Königsleiten e.V. Nach Ihrer Kündigung erfolgt die Löschung Ihre personenbezogenen Daten. Ihre Einwilligung in den Newsletter-versand erlischt gleichzeitig.

Newsletter und sonstige Informationsschriften des Almdorfvereins Königsleiten e.V., die auf elektronischem Weg durch einen beauftragten Dritten übermittelt werden enthalten sogenannte Zählpixel. Dadurch kann eine statistische Auswertung des Erfolges oder Misserfolges von Online-Marketing-Kampagnen durchgeführt werden. Anhand des eingebetteten Zählpixels kann der Almdorfverein Königsleiten e.V. erkennen, ob und wann eine E-Mail von einer betroffenen Person geöffnet wurde.

Diese personenbezogenen Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Betroffene Mitglieder sind jederzeit berechtigt, die diesbezügliche gesonderte, über seine Beitrittserklärung (Double.opt-in) abgegebene Einwilligungserklärung zu widerrufen. Nach einem Widerruf werden diese personenbezogenen Daten von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen gelöscht. Eine Abmeldung des Erhalts von Newslettern und/oder sonstigen Informationsschriften deutet der Almdorfverein Königsleiten e.V. automatisch als Widerruf.

Öffentlichkeitsarbeit

Der Verein informiert Medien, sowie regelmäßig alle Mitglieder in Form von Newslettern und den periodischen Vereinsausgaben „Königsleiten aktuell“ (online und analog) über besondere Veranstaltungen und Ereignisse im Laufe eines Kalenderjahres. Solche Informationen werden überdies auch auf der Internetseite des Vereins veröffentlicht. Personenbezogene Mitgliederdaten (und Fotos) werden dabei nur dann veröffentlicht, wenn das betroffene Mitglied zuvor sein Einverständnis dazu erklärt hat. Das einzelne Mitglied kann jederzeit gegenüber dem Vorstand einer Veröffentlichung widersprechen.

Rechtsgrundlage

Art. 6 I lit. a DSGVO dient dem Almdorfverein Königsleiten e.V.  als Rechtsgrundlage für Verarbeitungsvorgänge bei denen der Verein eine Einwilligung für einen bestimmten Verarbeitungszweck einholt. Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung eines Vertrags (Mitgliedschaft) dessen Vertragspartei ein Mitglied ist erforderlich, wie dies beispielsweise bei Verarbeitungsvorgängen der Fall ist, die für die Erbringung einer Leistung oder Gegenleistung notwendig sind, so beruht die Verarbeitung auf Art. 6 I lit. b DSGVO. Unterliegt der Almdorfverein Königsleiten e.V. einer rechtlichen Verpflichtung durch welche eine Verarbeitung von personen-bezogenen Daten erforderlich wird, wie beispielsweise zur Erfüllung steuerlicher Pflichten, basiert diese auf Art. 6 I lit. c DSGVO.

Rechte des Nutzers

Sie haben als Nutzer das Recht, auf Antrag eine kostenlose Auskunft darüber zu erhalten, welche personenbezogenen Daten über Sie gespeichert wurden. Sie haben außerdem das Recht auf Berichtigung falscher Daten und auf die Verarbeitungseinschränkung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten. Falls zutreffend, können Sie auch Ihr Recht auf Daten Portabilität geltend machen. Sollten Sie annehmen, dass Ihre Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden, können Sie Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einreichen. Ihnen stehen grundsätzlich nachfolgende Rechte zu:

  • Recht auf Bestätigung
  • Recht auf Auskunft
  • Recht auf Berichtigung
  • Recht auf Löschung(Recht auf Vergessen werden)
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
  • Recht auf Datenübertragbarkeit
  • Recht auf Widerspruch
  • Automatisierte Entscheidungen im Einzelfall einschließlich Profiling
  • Recht auf Widerruf einer datenschutzrechtlichen Einwilligung

Löschung von Daten

Sofern Ihr Wunsch nicht mit einer gesetzlichen Pflicht zur Aufbewahrung von Daten (z. B. Vorratsdatenspeicherung) kollidiert, haben Sie ein Anrecht auf Löschung Ihrer Daten. Von uns gespeicherte Daten werden, sollten sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr vonnöten sein und es keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen geben, gelöscht. Falls eine Löschung nicht durchgeführt werden kann, da die Daten für zulässige gesetzliche Zwecke erforderlich sind, erfolgt eine Einschränkung der Datenverarbeitung. In diesem Fall werden die Daten gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet.

Widerspruchsrecht

Nutzer dieser Webseite können von ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen und der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten zu jeder Zeit widersprechen. Sie können Änderungen oder den Widerruf einer Einwilligung durch entsprechende Mitteilung an uns mit Wirkung für die Zukunft vornehmen.

Wenn Sie eine Berichtigung, Sperrung, Löschung oder Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten wünschen oder Fragen bzgl. der Erhebung, Verarbeitung oder Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten haben oder erteilte Einwilligungen widerrufen möchten, wenden Sie sich bitte an:

Für die Datenverarbeitung Verantwortliche im Sinne der DSGVO und sonstiger in Europäischen Union geltenden Datenschutzgesetze und datenschutzrechtlichen Bestimmungen:
Almdorfverein Königsleiten e.V., Obfrau Dr. Erika Majewski, Burgwedeler Str. 96, D 30657 Hannover
E-Mail: vorstand@almdorfverein.at, www.almdorfverein.at

Änderung unserer Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung gelegentlich anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z. B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.